Institut
17. 08. 2021

Aufsatzpreis des CC 2021 – Verleihung am 28. September

 

Collegium Carolinum München: Aufsatzpreis 2021 geht an den slowakischen Historiker und Germanisten Miloslav Szabó

Erstmals 2021 verleiht das Collegium Carolinum – Forschungsstelle für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei den alle zwei Jahre vergebenen Aufsatzpreis für einen herausragenden historischen, literatur- oder kulturwissenschaftlichen Fachaufsatz aus einer Zeitschrift oder einem Sammelband, der sich mit der Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas und im Schwerpunkt mit der Geschichte und Kultur Tschechiens und/oder der Slowakei bzw. deren Vorgängerstaaten befasst.

 

In diesem Jahr geht der mit 1.000 Euro dotierte Preis an den slowakischen Historiker und Germanisten Mgr. Miloslav Szabó, PhD für seinen Aufsatz:

 

„From Protests to the Ban: Demonstrations against the ‚Jewish‘ Films in Interwar Vienna and Bratislava“, erschienen in: Journal of Contemporary History, 2019, Vol. 54/1, S. 5-29.

 

In dem Aufsatz untersucht der am Lehrstuhl für Germanistik, Niederlandistik und Skandinavistik der Comenius-Universität Bratislava lehrende Miloslav Szabó vergleichend die Geschichte des Antisemitismus in Österreich und in der Tschechoslowakei der Zwischenkriegszeit aus einer kommunikationshistorischen Perspektive. Miloslav Szabó zeigt in seiner Studie, dass nicht allein nationale Rahmenbedingungen für die Verbreitung von Antisemitismus ausschlaggebend waren. Die virulent antisemitischen Diskurse entstanden vielmehr in einer grenzüberschreitenden transnationalen Dynamik.

 

„Szabó betritt mit seiner Studie in mehrfacher Hinsicht Neuland. Er hat nicht nur wichtige neue Quellen erschlossen, sondern der Forschung auch in methodischer Hinsicht neue Wege gezeigt.“

Elena Mannová, Slowakische Akademie der Wissenschaften

 

 

Das Collegium Carolinum gratuliert Herrn Szabó zu seinem herausragenden Beitrag!

 

Mit dem Aufsatzpreis möchte das Collegium Carolinum den kritischen und lebendigen wissenschaftlichen Austausch in Zentral- und Ostmitteleuropa fördern.

 

Der Aufsatzpreis 2021 wird Miloslav Szabó im Rahmen einer Preisverleihung während des Institutstages des Collegium Carolinum am 28. September 2021 überreicht werden. Das Programm finden Sie hier und hier ist der direkte Link zur Veranstaltung: Bitte einwählen! 

Sie sind zu einem Zoom Webinar eingeladen. 
Wann: 28.Sept..2021 13:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien 
Thema: Institutstag des CC /Aufsatzpreisverleihung 2021

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen: https://us06web.zoom.us/j/87338150008

Oder Schnelleinwahl mobil: 
    Deutschland: +496950500951,,87338150008#  oder +496950500952,,87338150008# 
Oder Telefon:
    Wählen:
        Deutschland: +49 69 5050 0951  or +49 69 5050 0952  or +49 695 050 2596  or +49 69 7104 9922  or +49 69 3807 9883  or +49 69 3807 9884 
        Tschechien: +420 5 3889 0161  or +420 2 2888 2388  or +420 2 3901 8272 
        Slowakei: +421 233 056 888  or +421 233 418 515 
        Österreich: +43 12 535 502  or +43 670 309 0165  or +43 72 011 5988  or +43 120 609 3072  or +43 12 535 501 
    Webinar-ID: 873 3815 0008
    Verfügbare internationale Nummern: us06web.zoom.us/u/kzvu2T9XF
 

 

Weitere Informationen zum Preis unter https://www.collegium-carolinum.de/forschung/forschungsfoerderung/aufsatzpreis-des-collegium-carolinum