Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Band 5: Eugen Lemberg 1903-1976

Hrsg. v. Ferdinand Seibt
1986
300 S.    Leinen mit Schutzumschlag    € 24,80
ISBN 978-3-486-51131-4

Lieferbar.
Alleinige Bezugsquelle: Collegium Carolinum, München.
Bestellungen unter: n.vierbuecher[at]collegium-carolinum.de

 

Dieser Band gliedert sich in drei Teile.
Teil I bringt Aufsätze zu Eugen Lemberg, Teil II besteht aus autobiographischen Aufzeichnungen von Eugen Lemberg selbst, Teil III bringt ein Schriftenverzeichnis zu Eugen Lemberg.

 

 Beiträge in Teil I:

  • Ferdinand Seibt: Eugen Lembergs deutsche Mission
  • Heinrich Jilek: Das Lebenswerk Eugen Lembergs
  • Eberhard Groß: Aufbruch und Resignation einer Bildungssoziologie. Eugen Lembergs pädagogische Projekte
  • Emerich K. Francis: Lembergs Beitrag zur soziologischen Volkstheorie
  • Ernst Nittner: Zum Ideologiebegriff Eugen Lembergs
  • Peter Burian: Eugen Lemberg und das Nationalitätenproblem
  • Karl Jering: Die Ausweisung als Schicksal und Aufgabe

 

Teil II (S. 131-278) ist überschrieben:
Eugen Lemberg: Ein Leben in Grenzzonen und Ambivalenzen.
Erinnerungen, niedergeschrieben 1972, mit einem Nachtrag von 1975


Als Teil III folgen 22 Seiten Schriftenverzeichnis Eugen Lemberg.

Aktuelles

Vortrag in der Prager Außenstelle am 12.12.2019

Kolja Lichy (Gießen): ,,Es ist wie ein Schleim“. Geld, Kredit und Zirkulation in der Habsburgermonarchie des 18. Jahrhunderts Viac...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München