Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Handbuch der Geschichte der böhmischen Länder

Hrsg. von Karl Bosl

Verlag Anton Hiersemann, Stuttgart

Bd. 1–4,  Ln., zusammen € 440,–

ISBN 978-3-7772-6602-2


Bd. 1: Die böhmischen Länder von der archaischen Zeit bis zum Ausgang der hussitischen Revolution


Inhalt:

  • Karl Bosl: Wandel und Tradition im Geschichtsbild der böhmischen Länder, S. XI-XXIV
  • Karl Richter: Die böhmischen Länder von der archaischen Zeit bis zum Ausgang der hussitschen Revolution (Quellen, Hilfsmittel, Allgemeine Darstellungen), S. 1-18
  • Gerhard Mildenberger: Vor- und Frühgeschichte der böhmischen Länder, S. 19-161
  • Karl Richter: Die böhmischen Länder im Früh- und Hochmittelalter, S. 163-347
  • Ferdinand Seibt: Die Zeit der Luxemburger und der hussitischen Revolution, S. 349-568
  • Stammtafeln der in den böhmischen Ländern bis 1457 herrschenden Geschlechter (Przemysliden, Luxemburger, Habsburger), S. 569-572
  • Verzeichnis der Herrscher in den böhmischen Ländern, S. 573-576
  • Die Bischöfe und Erzbischöfe der böhmischen Länder, S. 577-580
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Geographisches Register

 

Stuttgart 1967, XXIV + 638 Seiten, Ln., € 120,–

ISBN 978-3-7772-6707-4


Bd. 2: Die böhmischen Länder von der Hochblüte der Ständeherrschaft bis zum Erwachen eines modernen Nationalbewußtseins

 

Inhalt:

  • Heribert Sturm: Die Alte Reichspfandschaft Eger und ihre Stellung in der Geschichte der böhmischen Länder, S. 1-95
  • Karl Richter: Die böhmischen Länder von 1471-1740, S. 97-412
  • Gerhard Hanke: Das Zeitalter des Zentralismus (1740-1848), S. 413-645
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Geographisches Register


Stuttgart 1974 — XII + 716 Seiten — Ln. — € 130,–
ISBN 978-3-7772-7414-0


Bd. 3: Die böhmischen Länder im Habsburgerreich 1848-1919. Bürgerlicher Nationalismus und Ausbildung einer Industriegesellschaft

 

Inhalt:

  • Friedrich Prinz: Die böhmischen Länder von 1848 bis 1914, S. 1-235
  • Ernst Birke: Der Erste Weltkrieg und die Gründung der Tschechoslowakei 1914-1919, S. 237-446
  • Karl Richter: Statistische Übersichten zur Entwicklung der böhmischen Länder und ihrer Bedeutung in Zisleithanien 1848–1914, S. 447-463
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Geographisches Register


Stuttgart 1968, XII + 503 Seiten, Ln., € 98,–
ISBN 978-3-7772-6827-9

 


Bd. 4: Der tschechoslowakische Staat im Zeitalter der modernen Massendemokratie und Diktatur

 

Inhalt:

  • Karl Bosl: Sprachnation - Nationalstaat - Nationalitätenpolitik. - Volkstum und Kultur, S. VII-XIII
  • Helmut Slapnicka: Die böhmischen Länder und die Slowakei 1919-1945, S. 1-150
  • Friedrich Prinz: Das kulturelle Leben (1867-1939) vom österreichisch-ungarischen Ausgleich bis zum Ende der Ersten Tschechoslowakischen Republik, S. 151-299
  • Helmut Slapnicka: Die Tschechoslowakei 1945-1965, S. 301-348
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Geographisches Register


Stuttgart 1970, XV + 395 Seiten, Ln., € 92,–
ISBN 978-3-7772-7012-8
 
 

Stand: April 2002 


Novinky

CC digital

Mit diesem etwas ausführlicheren Newsletter möchten wir Sie auf existierende und in der Entwicklung befindliche digitale Angebote des CC hinweisen. Viac...


Öffnung der Wissenschaftlichen Bibliothek

Nach der kompletten Schließung der Wissenschaftlichen Bibliothek wird nun eine eingeschränkte Benutzung wieder möglich: Ab Montag, 11. Mai 2020 steht Ihnen das Bibliotheksteam Mo-Fr täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr zur Verfügung. Viac...


Call for Papers

International Workshop: Shaping the 'Socialist Self'? The Role of Psy-Sciences in Communist States of the Eastern Bloc (1948–1989)Viac...


Neue CC-Publikation

Jan Arend (ed.): Science and Empire in Eastern Europe. Imperial Russia and the Habsburg Monarchy in the 19th Century Viac...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München