Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish


Call for Papers

Das Collegium Carolinum und das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität veranstalten in Kooperation mit dem Collegium Bohemicum, dem Institut für slawisch-germanische Studien der Philosophischen Fakultät der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität und der Gesellschaft für die Geschichte der Deutschen in Böhmen eine internationale Konferenz zum Thema

Isolated or Entangled Histories?
Migration erinnern in regionalen und lokalen Kontexten


vom 3.12. bis 5.12.2015 in Ústí nad Labem.

Link zum ausführlichen Call for Papers

Im Zentrum der Veranstaltung steht das komplexe Wechselverhältnis von
Erinnerungsräumen und Erinnerungsakteuren. Indem städtische Erinnerungen
an Massenwanderungen in verschiedenen historischen Phasen und
politischen Epochen im 20. und 21. Jahrhundert zusammengebracht werden,
fragen wir insbesondere nach Ähnlichkeiten und Abweichungen von
kollektiven Erinnerungskulturen (collective memory) im Kleinen: Auf
welche Art und Weise beeinflussen sich diese Prozesse – manchmal bis in
die Gegenwart hinein? Was haben sie gemeinsam? Oder werden
unterschiedliche Migrationen letztendlich doch isoliert
voneinander erinnert?

Bitte reichen Sie eine Skizze Ihres geplanten Vortrags (1-2 Seiten) in
deutscher, englischer oder tschechischer Sprache bis zum 31.8.2015 ein bei:

Collegium Carolinum
Dr. K. Erik Franzen
erik.franzen[at]collegium-carolinum.de

Der Call for Papers erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der für die
Konferenz beantragten Drittmittel.

 

Newsletter im PDF-Format

 

Aktuelles

Bibliothek

Öffnungszeiten, Dublettenabgabe, NeuerwerbViac...


Nachruf: Am 24. September verstarb Michaela Marek

Das Collegium Carolinum trauert um Michaela Marek, die am 24. September in Leipzig verstorben ist. Mit ihr verlieren wir eine herausragende Wissenschaftlerin und sehr geschätzte Kollegin, die mit dem Collegium Carolinum über...Viac...


Auszeichnung von Dr. Klaas-Hinrich Ehlers

Am 16. September 2018 wurde Dr. Klaas-Hinrich Ehlers für seine Studie Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem Zweiten Weltkrieg. Varietätenkontakt zwischen Alteingesessenen und immigrierten Vertriebenen der...Viac...


Newsletter

oslovenie:
priezvisko:
meno:
email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München