Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 15/2012

(31.7.2012)

Collegium Carolinum mit neuem Newsletter und neuer Webseite

Seit kurzem erscheint die Webseite des Collegium Carolinum – Forschungsstelle für die böhmischen Länder in München – im neuen Design. Nun folgt auch der Newsletter des Instituts in einem neuen Format.

Das Collegium Carolinum befasst sich mit der Geschichte und Gegenwart Tschechiens und der Slowakei sowie Ostmitteleuropas. Mit dem Newsletter unterrichtet das Institut über seine Publikationen, Ausgaben der wissenschaftlichen Zeitschrift „Bohemia“, Tagungen und Vorträge.

Detaillierte Informationen über das Institut, seine Mitarbeiter/innen und Forschungsprojekte finden Sie auf der neu gestalteten Webseite des Collegium Carolinum: www.collegium-carolinum.de. In der Rubrik „Aktuelles“ wird über Neuerscheinungen, Forschungen, Vorträge und Konferenzen auf dem Laufenden gehalten. Mit ihren tschechischen, slowakischen und englischen Sprachversionen richtet sich die Seite zudem an die internationale Wissenschaft.

Wie gewohnt befindet sich auf der Webseite der Katalog (OPAC) der Wissenschaftlichen Bibliothek des Collegium Carolinum und weiterer Einrichtungen. Eine neu eingerichtete Suchfunktion ermöglicht eine komfortable und zielgerichtete Recherche in dem umfangreichen Zeitschriftenbestand.

Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer neuen Webseite begrüßen zu dürfen!

 

Aktuelles

Bibliothek

Öffnungszeiten, Dublettenabgabe, NeuerwerbViac...


Nachruf: Am 24. September verstarb Michaela Marek

Das Collegium Carolinum trauert um Michaela Marek, die am 24. September in Leipzig verstorben ist. Mit ihr verlieren wir eine herausragende Wissenschaftlerin und sehr geschätzte Kollegin, die mit dem Collegium Carolinum über...Viac...


Auszeichnung von Dr. Klaas-Hinrich Ehlers

Am 16. September 2018 wurde Dr. Klaas-Hinrich Ehlers für seine Studie Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem Zweiten Weltkrieg. Varietätenkontakt zwischen Alteingesessenen und immigrierten Vertriebenen der...Viac...


Newsletter

oslovenie:
priezvisko:
meno:
email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München