DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

OstDok/ViFaOst


OstDok (Osteuropa-Dokumente online) ist die zentrale Open Access Plattform für elektronische Volltexte der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung und Teil des fachübergreifenden Regionalportals ViFaOst (Virtuelle Fachbibliothek Osteuropa).


Das Angebot umfasst retrodigitalisierte Buchreihen der Projektpartner wie die „Veröffentlichungen des Collegium Carolinum“, die „Bad Wiesseer Tagungen“ oder die „Veröffentlichungen der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission“. Die neueren Bände dieser Reihen werden nach Ablauf einer dreijährigen Sperrfrist als hybride Publikationen veröffentlicht. Veröffentlichungen weiterer Verlage wie Schöningh, Otto Sagner oder Vandenhoeck & Ruprecht konnten ebenfalls für das Portal gewonnen werden.


Darüber hinaus bietet OstDok Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse online zu publizieren. Dafür stehen sowohl auf dem „Grünen Weg“ (Zweitverwertung bereits publizierter Texte) als auch auf dem „Goldenen Weg“ (originäre Online-Publikationen) verschiedene Veröffentlichungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Graduiertenschriften
DigiOst
Themenportale

Projektpartner: Collegium Carolinum, Herder-Institut/Marburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung Regensburg sowie Bayerische Staatsbibliothek München
Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft

Kontakt: Arpine Maniero (arpine.maniero[at]collegium-carolinum.de)



Aktuelles

Werkstattgespräch

Jesse Siegel (Gettysburg College): Vom Kaleidoskop zum Teleskop: Reichsdeutsche Perspektiven auf die Sudetendeutschen in den Jahren 1929 bis 1935 am 28.6.2017 um 15 Uhr im HDO Mehr...


Ausschreibungen

Kooperationspartner des Collegium Carolinum schreiben aktuell Studienplätze, Promotionsstipendien, Stellen für Doktoranden und Postdocs aus.Mehr...


Prof. Dr. Bedřich Loewenstein verstorben (1929–2017)Mehr...


Neue Publikation:

Jana Osterkamp / Martin Schulze Wessel (eds.) Exploring LoyaltyMehr...


Aktueller Hinweis

Aufgrund der Baustellensituation ist das Institut momentan nur eingeschränkt erreichbar. Sie erreichen uns per Mail unter: post.cc@collegium-carolinum.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Aktueller Hinweis zur Benutzung der Bibliothek

Aufgrund von Baumaßnahmen wurde der Lesesaal der Bibliothek in den dritten Stock, Zi. 322 verlegt. Um den Benutzerservice weiterhin optimal zu gestalten, möchten wir Sie darum bitten, uns Ihren Bestellwunsch nach Möglichkeit...Mehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email: