Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Sudetendeutsches Wörterbuch

Wörterbuch der deutschen Mundarten in Böhmen und Mähren-Schlesien

Hrsg. von Heinz Engels (bis 1996) und Otfrid Ehrismann (ab 1994)


Das Sudetendeutsche Wörterbuch (SdWb) ist ein wissenschaftliches Dialektwörterbuch, das die verschiedenen deutschen Mundarten der geographischen Regionen Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien darstellt. Das Wörterbuch bewahrt mit den deutschen Varietäten das ursprünglichste Kulturgut der deutschen Vergangenheit in den böhmischen Ländern vor dem Vergessen. Es erscheint in der Regel in zwei Lieferungen jährlich. Mehr...


Die bisher erschienenen Bände und Einzellieferungen mit Angaben zu Bezugsmöglichkeiten und Preisen finden Sie hier.

Die Wörterbuch-Redaktion veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Berichte über ihre Arbeit (Gesamtübersicht Berichte über das Sudetendeutsche Wörterbuch). Die Ausgaben 1 bis 24 sind vergriffen, die Ausgaben ab 25 (zu den Inhalten) sind noch lieferbar. Die Berichte sind kostenlos.


Bestelladresse (auch für Wörterbuch-Lieferungen der Bände I bis IV):
Collegium Carolinum
Hochstr. 8
81669 München
Telefon +49 89 55 26 06-24
Telefax +49 89 55 26 06-44
E-Mail: post.cc[at]collegium-carolinum.de

Aktuelles

Podiumsdiskussion und Workshop in der Prager Außenstelle

"Was kann uns Kriminalitätsgeschichte über vergangene und heutige Gesellschaften lehren?" am 20. Juni 2019, 15:30 Uhr, Valentinská 91/1, PragMehr...


Neuigkeiten zu digitalen Angeboten in der Bohemistik

Das Collegium Carolinum verfolgt seit mehreren Jahren eine aktive Digitalisierungsagenda, die etwa die online-Bereitstellung von CC-Publikationen, Forschungsansätze der digitalen Geschichtswissenschaft sowie die Herausgabe von...Mehr...


Wissenschaftsminister Sibler im Collegium Carolinum

Unterzeichnung der Zielvereinbarung zwischen dem Collegium Carolinum und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und KunstMehr...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München