Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Sudetendeutsches Wörterbuch

Wörterbuch der deutschen Mundarten in Böhmen und Mähren-Schlesien

Hrsg. von Heinz Engels (bis 1996) und Otfrid Ehrismann (ab 1994)


Das Sudetendeutsche Wörterbuch (SdWb) ist ein wissenschaftliches Dialektwörterbuch, das die verschiedenen deutschen Mundarten der geographischen Regionen Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien darstellt. Das Wörterbuch bewahrt mit den deutschen Varietäten das ursprünglichste Kulturgut der deutschen Vergangenheit in den böhmischen Ländern vor dem Vergessen. Es erscheint in der Regel in zwei Lieferungen jährlich. Mehr...


Die bisher erschienenen Bände und Einzellieferungen mit Angaben zu Bezugsmöglichkeiten und Preisen finden Sie hier.

Die Wörterbuch-Redaktion veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Berichte über ihre Arbeit (Gesamtübersicht Berichte über das Sudetendeutsche Wörterbuch). Die Ausgaben 1 bis 24 sind vergriffen, die Ausgaben ab 25 (zu den Inhalten) sind noch lieferbar. Die Berichte sind kostenlos.


Bestelladresse (auch für Wörterbuch-Lieferungen der Bände I bis IV):
Collegium Carolinum
Hochstr. 8
81669 München
Telefon +49 89 55 26 06-24
Telefax +49 89 55 26 06-44
E-Mail: post.cc[at]collegium-carolinum.de

Aktuelles

Kolloquium "Schule der Nation"

am 29.6.2018, 17 bis 19 Uhr in der Graduiertenschule für Ost- und SüdosteuropastudienMehr...


Neueste Titel der Wissenschaftlichen Bibliothek

Anfang März 2018 wurde der neue Lesesaal der Wissenschaftlichen Bibliothek feierlich eröffnet. Seither steht Besuchern wieder der vollumfängliche Bibliotheksservice zur Verfügung. Mehr...


Neues Forschungsprojekt zur Habsburgermonarchie

Neues Forschungsprojekt am Collegium CarolinumMehr...


Buchvorstellung und Gesprächsabend zum Prager Frühling:

Schulze Wessel, Martin: Der Prager Frühling. Aufbruch in eine neue WeltMehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München