Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien

Seit 2012 ist das Collegium Carolinum Kooperationspartner der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München und Regensburg.

 

Die Graduiertenschule ist eine gemeinsame Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Regensburg, an der sich außerdem sechs außeruniversitäre Einrichtungen in München und Regensburg beteiligen. Sie wird seit 2012 aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder finanziert.

Ihr übergeordnetes Ziel ist die Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für ausgezeichnete Promotionen im Bereich der Ost- und Südosteuropaforschung. Damit soll ein Impuls für die Weiterentwicklung der Forschung zum östlichen und südöstlichen Europa gegeben werden. Informationen zur Forschungsagenda finden Sie hier. Weitere wichtige Ziele der Graduiertenschule sind die Förderung der nationalen und internationalen Vernetzung sowie der Wissenstransfer in die Öffentlichkeit.

Aktuelles

Stellenausschreibung im Bereich Digital Humanities

Die Monumenta Germaniae Historica und das Collegium Carolinum Mehr...


Vortrag: Ute Daniel „Fake News“

Die gemeinsame Prager Arbeitsstelle des Collegium Carolinum und des DHI  Warschau lädt herzlich ein zu einem öffentlichen Vortrag: Ute Daniel (Braunschweig): „Fake News" als historisches Phänomen Am Donnerstag,...Mehr...


CfP „Mittelalterrezeption in der Gegenwartskultur“

Tagung des Collegium Carolinum/Außenstelle Prag Prag, 28.–29. November 2019Mehr...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München