Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 29/2017

(27.11.2017)

Vortrag

Wir laden herzlich zu einer Vortragsveranstaltung im Collegium Carolinum ein:


Sebastian Lambertz (Köln):

Zwischen ideologischer Korrektheit und persönlicher Sinnzuschreibung.

Individuelle Perspektiven auf den tschechoslowakischen Staatssozialismus zwischen 1953 und 1963

Am Donnerstag, 30. November 2017, 12 Uhr, im Collegium Carolinum

Sebastian Lambertz ist Gaststipendiat des Collegium Carolinum. In seinem Vortrag geht er der Frage nach, auf welche Weise ideologische Prinzipien und Konzepte für die im Sozialismus lebenden Individuen von Bedeutung waren und wie sie diese in ihr tägliches Leben integrierten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den 1950er Jahren, die aus individueller Perspektive von der Anpassung an das noch neue sozialistische System geprägt waren. Dieses System musste zudem immer wieder auf innere wie äußere Entwicklungen reagieren, was es der Bevölkerung erschwerte, sich an den unbeständigen ideologischen Vorgaben zu orientieren.

 

Aktuelles

Bibliothek

Öffnungszeiten, Dublettenabgabe, NeuerwerbMehr...


Nachruf: Am 24. September verstarb Michaela Marek

Das Collegium Carolinum trauert um Michaela Marek, die am 24. September in Leipzig verstorben ist. Mit ihr verlieren wir eine herausragende Wissenschaftlerin und sehr geschätzte Kollegin, die mit dem Collegium Carolinum über...Mehr...


Auszeichnung von Dr. Klaas-Hinrich Ehlers

Am 16. September 2018 wurde Dr. Klaas-Hinrich Ehlers für seine Studie Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem Zweiten Weltkrieg. Varietätenkontakt zwischen Alteingesessenen und immigrierten Vertriebenen der...Mehr...


Nutzungseinschränkungen in der Wissenschaftlichen Bibliothek, 12.9.-17.10.2018

Für den Lesessaal gelten während dieser Zeit eingeschränkte Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10-13 Uhr. Mehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München