Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 21/2017

(31.8.2017)


Neues Forschungsprojekt am Collegium Carolinum

 

Im Juli 2017 hat das Collegium Carolinum die Arbeit an dem


Handbuch der Religions- und Kirchengeschichte der Slowakei
im 20. Jahrhundert


begonnen. Das gemeinsam mit slowakischen Wissenschaftler*innen gestaltete Handbuch hat zum Ziel, einen fundierten epochen- und konfessionsübergreifenden Überblick über Religion und Kirchen in der wechselhaften Geschichte der Slowakei im 20. Jahrhundert zu bieten. Neben der Geschichte der Religionsgemeinschaften werden auch die Beziehungen zwischen Kirchen und Staat sowie zwischen Religion und ethnischer Vielfalt analysiert. Als erstes Überblickswerk über die Religions- und Kirchengeschichte der Slowakei im 20. Jahrhundert wird es sich gleichermaßen an Wissenschaftler*innen wie auch an die breitere Öffentlichkeit richten.

V.l.n.r.: Kirche der Geburt der Gottesgebärerin, Košice; Kathedrale des heiligen Fürsten Alexander Newski, Prešov (Jozef Kotulič – CC BY 3.0); Sankt-Elisabeth-Kirche, Bratislava (Thomas Ledl – CC-BY-SA 4.0); Synagoge, Trenčín (Ladislav Luppa – CC-BY-SA 4.0); Evangelische Kirche, Trnava.


Das Handbuchprojekt ist Teil des Forschungsfeldes Religionsgeschichte und knüpft an das 2009 publizierte Handbuch der Religions- und Kirchengeschichte der böhmischen Länder und Tschechiens im 20. Jahrhundert an. Weitere Informationen über das Projekt finden Sie auf der Website des Instituts.


Das Projekt wird in Kooperation mit der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien durchgeführt. Es erhält finanzielle Unterstützung von Renovabis und der Erzdiözese München-Freising/Abteilung Weltkirche.


Ansprechpartnerin: Anna Bischof

Aktuelles

Nachruf

Am 11. Juni 2018 verstarb für uns unerwartet unsere Kollegin Gabriele Zeller.Mehr...


Neueste Titel der Wissenschaftlichen Bibliothek

Anfang März 2018 wurde der neue Lesesaal der Wissenschaftlichen Bibliothek feierlich eröffnet. Seither steht Besuchern wieder der vollumfängliche Bibliotheksservice zur Verfügung. Mehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München