Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

 

Das Heft 1/2015 der Zeitschrift "Bohemia" ist erschienen!


Aus dem Inhalt:

Aufsätze
Bojcov, Michail A.: Hus und seine Zeit in russischer und sowjetischer historisch-literarischer Verarbeitung

Ćwiek-Rogalska, Karolina: Debts without Debtors: The Phantom Presence of German-Speaking Inhabitants of Czechoslovakia after 1945

Nagovnak, Katrin: "Wider die Deutschen und ihre Kurbäder". Luhačovice im Diskurs der tschechischen Nationalbewegung

Kladiwa, Pavel: National Classification in the Politics of the State Census. The Bohemian Lands 1880-1930

Brňovják, Jiří: "Aus böheimischer königlicher Macht und Vollkommenheit". Wandlungen der Adelstitulatur in den böhmischen Standeserhöhungen und bei der Aufnahme in die Stände in der Zeit der Herrschaft der Habsburgerdynastie

Tagungsberichte

Rezensionen

München 2015, IV und 263 Seiten, kartoniert

Ladenpreis € 32,80

ISSN 0523-8587

 

Bestellung des Heftes:
Die "Bohemia" erscheint im Eigenverlag des Collegium Carolinum und ist im Buchhandel erhältlich oder kann bestellt werden unter:

service(at)suedost-service.de
oder

post.cc(at)collegium-carolinum.de


Newsletter im PDF-Format

 

Aktuelles

Podiumsdiskussion am 26.04.2018 in Prag

Anarchie und Demokratie vor 100 Jahren? Tschechen und Bayern zwischen Monarchie und RepublikMehr...


Einladung zum V. Historischen Quartett

Am Donnerstag, 26. April 2018, 20 Uhr im Literaturhaus MünchenMehr...


Call for Papers: Sommerschule Weimarer Dreieck in Europa

Mitarbeiter des Collegium Carolinum sind an einer Sommerschule beteiligt, die in diesem Jahr von Prof. Dr. Martin Schulze Wessel geleitet wird und zur Bewerbung ausgeschrieben ist:Das Weimarer Dreieck in Europa: Divergenzen und...Mehr...


Call for Papers zur Jahrestagung 2018 des Collegium Carolinum:

Call for Papers: Was war die Normalisierung ? Die Tschechoslowakei 1969-1989 Mehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München