Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

 

 

Workshop

Die Werkstatt zur Umweltgeschichte Tschechiens und der Slowakei veranstaltet mit den Kooperationspartnern Collegium Carolinum (München), Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung (Marburg), Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (München, Regensburg) sowie Centrum pro výzkum v kulturní a historické geografii Přírodovědecké fakulty UK (Prag) einen

 

Workshop zur Umweltgeschichte Tschechiens und der Slowakei

vom 5.–7. Juni 2015 in Kobylí, Südmähren.

 

Der Workshop knüpft an die letztjährige Konferenz „Why Is There So Little Green in Czech and Slovak History?” an, die am 28. März 2014 an der Masaryk-Universität in Brünn stattfand und das erste Mal Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Disziplinen zusammenbrachte, die sich mit tschechischer und slowakischer Umweltgeschichte beschäftigen.

Weitere Informationen zum Programm

Newsletter im PDF-Format

Aktuelles

Podiumsdiskussion am 26.04.2018 in Prag

Anarchie und Demokratie vor 100 Jahren? Tschechen und Bayern zwischen Monarchie und RepublikMehr...


Einladung zum V. Historischen Quartett

Am Donnerstag, 26. April 2018, 20 Uhr im Literaturhaus MünchenMehr...


Call for Papers: Sommerschule Weimarer Dreieck in Europa

Mitarbeiter des Collegium Carolinum sind an einer Sommerschule beteiligt, die in diesem Jahr von Prof. Dr. Martin Schulze Wessel geleitet wird und zur Bewerbung ausgeschrieben ist:Das Weimarer Dreieck in Europa: Divergenzen und...Mehr...


Call for Papers zur Jahrestagung 2018 des Collegium Carolinum:

Call for Papers: Was war die Normalisierung ? Die Tschechoslowakei 1969-1989 Mehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München