Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish


Bohemia-Online

 

Seit diesem Monat ist die Zeitschrift "Bohemia" unter folgender Adresse im Open Access präsent:

http://bohemia.digitale-sammlungen.de

 


Die Seite enthält die Retrodigitalisate der in der Bohemia von 1960 bis 2010 erschienenen Aufsätze sowie die Rezensionen und Tagungsberichte von 1960 bis 2012. Sie bietet eine differenzierte Suche, die Beiträge können heruntergeladen, gespeichert und ausgedruckt werden.


Bohemia-Online steht vorerst in einer Beta-Version zur Verfügung – das heißt, dass noch nicht alle Funktionen in vollem Umfang vorhanden sind und sich einzelne Seiten zeitweilig in Korrektur befinden können. Diese Arbeiten werden bis Jahresende abgeschlossen sein.


Bohemia-Online ist ein gemeinsames Projekt des Collegium Carolinum und der Bayerischen Staatsbibliothek und wird mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft realisiert.

Informationen erhalten Sie regelmäßig über www.collegium-carolinum.de und unseren Newsletter.


Die Rezensionen ab Jahrgang 50 (2010) können Sie natürlich auch weiterhin unter recensio.net abrufen.

Aktuelles

Feierliche Eröffnung des SFB 1369 Vigilanzkulturen am 11.12.2019

Festvortrag von Joseph Vogl (Berlin): Epoche des Amok an der LMU München, Geschwister-Scholl-Platz 1, Große Aula, 19.00 Uhr Mehr...


Das Collegium Carolinum und die Wissenschaftliche Bibliothek

bleiben vom 23.12.2019 bis zum 6.1.2020 geschlossen. Am 7.1. sind wir wieder für Sie da.


Vortrag in der Prager Außenstelle am 12.12.2019

Kolja Lichy (Gießen): ,,Es ist wie ein Schleim“. Geld, Kredit und Zirkulation in der Habsburgermonarchie des 18. Jahrhunderts Mehr...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München