Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 21/2012

(5.10.2012)

Professor Martin Schulze Wessel zum Vorsitzenden des Deutschen Historikerverbandes gewählt

Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Historikerinnen und Historiker Deutschlands e. V. hat am 27. September 2012 Professor Dr. Martin Schulze Wessel, Vorsitzender des Collegium Carolinum e. V. und Professor für Geschichte Osteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München, zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Martin Schulze Wessel ist seit dem Jahr 2003 Vorsitzender des Collegium Carolinum und Leiter des gleichnamigen Forschungsinstituts. Er studierte Neuere und Osteuropäische Geschichte sowie Slavistik in München, Moskau und Berlin. Von 1990 bis 1995 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. Seine Dissertation verfasste er über die Preußenzeption in Russland vom 18. bis 20. Jahrhundert (Freie Universität Berlin 1994). Von 1996–2002 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und habilitierte sich mit einer Arbeit über den römisch-katholischen und russisch-orthodoxen Klerus als Träger religiösen Wandels in den böhmischen Ländern bzw. in (Sowjet-)Russland (Halle 2001). Seit 2003 ist er Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Seine Forschungsinteressen und seine Publikationstätigkeit umfassen die Religionsgeschichte Ostmittel- und Osteuropas, die Geschichte der Imperien in Osteuropa, die Gesellschaftsgeschichte Russlands im 19. Jahrhundert, die Historiographie und das Geschichtsdenken in Russland, die Geschichte Ostmitteleuropas (vor allem die tschechische Geschichte seit 1848) sowie die transnationalen Beziehungen zwischen Ost-, Mittel- und Westeuropa.

 

 

 

 

Aktuelles

Vortrag und Podiumsdiskussion via Zoom

Flucht und Vertreibung in europäischen Museen Montag, 5. Oktober, 18.00-19.30Mehr...


Wissenschaftliche Bibliothek

Normalbetrieb ab 1.7. und Teilnahme am IFLA-Voucher-SystemMehr...


Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) ist das Institut momentan geschlossen.

Wir sind unter der Mailadresse "post.cc@collegium-carolinum.de" weiterhin für Sie erreichbar. Mehr...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München