Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter 2010

  • Nr. 11/10: Veranstaltungsankündigung: Präsentation des Museums der deutschsprachigen Bewohner der böhmischen Länder
  • Nr. 10/10: Vortrag "Der deutsch-tschechische Bilingualismus als literarisches Phänomen in den böhmischen Ländern im "langen" 19. Jahrhundert"
  • Nr. 9/10: Vortrag "Von Toiletten und anderen Symbolen. David Černýs Installation "Entropa" und die Reaktionen in Bulgarien"
  • Nr. 8/10: Call for Papers: 15. Münchner Bohemisten-Treffen am 4. März 2011
  • Nr. 7/10: Bohemia-Themenheft "Zwangsmigration"
  • Nr. 6/10: Vortrag "Zur sprachlichen Integration der Heimatvertriebenen in Mecklenburg"
  • Nr. 5/10: Konferenz "Opfernarrative"
  • Nr. 4/10: neue Publikation "Zukunftsvorstellungen und staatliche Planung im Sozialismus"
  • Nr. 3/10: neue Publikation "Nation und Territorium im tschechischen politischen Diskurs"
  • Nr. 2/10: Forschungsbeihilfe
  • Nr. 1/10: neue Publikationen "Karl Hermann Frank" und "Der vierte Stamm Bayerns"




Aktuelles

Podiumsdiskussion am 26.04.2018 in Prag

Anarchie und Demokratie vor 100 Jahren? Tschechen und Bayern zwischen Monarchie und RepublikMehr...


Einladung zum V. Historischen Quartett

Am Donnerstag, 26. April 2018, 20 Uhr im Literaturhaus MünchenMehr...


Call for Papers: Sommerschule Weimarer Dreieck in Europa

Mitarbeiter des Collegium Carolinum sind an einer Sommerschule beteiligt, die in diesem Jahr von Prof. Dr. Martin Schulze Wessel geleitet wird und zur Bewerbung ausgeschrieben ist:Das Weimarer Dreieck in Europa: Divergenzen und...Mehr...


Call for Papers zur Jahrestagung 2018 des Collegium Carolinum:

Call for Papers: Was war die Normalisierung ? Die Tschechoslowakei 1969-1989 Mehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München