Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Dr. Martin Zückert

Geschäftsführung

Fachrichtung: Geschichte
E-Mail: martin.zueckert[at]collegium-carolinum.de

Arbeitsgebiete   

Geschichte der Ersten Tschechoslowakischen Republik
Religions- und Kirchengeschichte Ostmitteleuropas im 20. Jahrhundert
Geschichte der Sudetendeutschen Volkskunde und Vertriebenenvolkskunde
Militärgeschichte
Interethnische Beziehungen
Umwelt- und Infrastrukturgeschichte Ostmitteleuropas

Zur Person

  • * 1973
  • 1993-1999 Studium in Freiburg und Wien
  • Forschungsaufenthalte in Tschechien und der Slowakei
  • Mehrjährige freiberufliche Tätigkeit im Museumsbereich
  • 1998-2000 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg
  • 2001/2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg
  • 2003 Promotion an der Universität Freiburg
  • Seit 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Carolinum
  • 2004-2006 Projektmitarbeiter "Religions- und Kirchengeschichte der böhmischen Länder im 20. Jahrhundert"
  • Seit 2006 Geschäftsführer des Collegium Carolinum

Mitgliedschaften/Funktionen

Veröffentlichungen

Bücher
Artikel

Aktuelles

Kolloquium "Schule der Nation"

am 29.6.2018, 17 bis 19 Uhr in der Graduiertenschule für Ost- und SüdosteuropastudienMehr...


Neueste Titel der Wissenschaftlichen Bibliothek

Anfang März 2018 wurde der neue Lesesaal der Wissenschaftlichen Bibliothek feierlich eröffnet. Seither steht Besuchern wieder der vollumfängliche Bibliotheksservice zur Verfügung. Mehr...


Neues Forschungsprojekt zur Habsburgermonarchie

Neues Forschungsprojekt am Collegium CarolinumMehr...


Buchvorstellung und Gesprächsabend zum Prager Frühling:

Schulze Wessel, Martin: Der Prager Frühling. Aufbruch in eine neue WeltMehr...


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München