DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Prof. Dr. Volker Zimmermann

Projektmitarbeiter

DFG-Projekt "Die Kriminalität der Anderen" Mehr...

 

Fachrichtung: Geschichte

E-Mail: volker.zimmermann[at]collegium-carolinum.de

Arbeitsgebiete

Deutsch-tschechische Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert
Deutsch-polnische Beziehungen im 19. Jahrhundert
Kriminalitätsgeschichte
Sozialismusforschung
Geschichte des Nationalsozialismus und seiner Aufarbeitung nach 1945

Zur Person

  • * 1968
  • 1988-1994: Studium der Neueren Geschichte, Osteuropäischen Geschichte und Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Mehrjährige Tätigkeit als freier Journalist
  • 1998 Promotion an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Dissertation über "Die Sudetendeutschen im NS-Staat"
  • 1998-2000 freier Mitarbeiter der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf (Publikationsprojekt "Düsseldorf und die Nachkriegsprozesse wegen nationalsozialistischer Gewaltverbrechen")
  • 2000-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent am Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2006 Habilitation an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (2006); Habilitationsschrift über die Beziehungen zwischen der SBZ/DDR und der Tschechoslowakei (1945–1969); Privatdozent für Neuere und Neueste sowie Osteuropäische Geschichte der Heinrich-Heine-Universität-Düsseldorf (2007–2014)
  • 2006-2010 Langzeitdozent des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) am Lehrstuhl für deutsche und österreichische Studien des Instituts für internationale Studien der Karls-Universität Prag
  • seit 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Carolinum (vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2019 freigestellt für das DFG-Projekt "Die Kriminalität der Anderen")
  • seit 2014 außerplanmäßiger Professor der Heinrich-Heine-Universität-Düsseldorf (Lehrtätigkeit als Mitglied des Lehrstuhls für deutsche und österreichische Studien des Instituts für internationale Studien an der Karls-Universität Prag im Rahmen einer Kooperation zwischen der Karls-Universität und der Heinrich-Heine-Universität)

 

Stipendien/Auszeichnungen

  • 1995-1997 Promotionsstipendium der Gerda Henkel Stiftung 
  • 1997 Stipendiat am Institut für Europäische Geschichte in Mainz
  • 1999: "drupa-Preis" für die Dissertation, vergeben auf Vorschlag der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität
  • 2002 "Heinz Maier-Leibnitz-Preis", vergeben von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2015 Verleihung der Bezeichnung "Gastprofessor der Karls-Universität" (Hostující profesor Univerzity Karlovy) Prag durch den Rektor der Universität

 

Mitgliedschaften/Funktionen (Auswahl)

 

Veröffentlichungen

Monographien
Sammelbände
Publikationsreihen
Beiträge

 

 

 

Aktuelles

Neue Publikation:

„Das Fluidum der Stadt ...“ Urbane Lebenswelten in Kassa/Košice/Kaschau zwischen Sprachenvielfalt und Magyarisierung (1867–1918)Mehr...


Aktueller Hinweis

Aufgrund der Baustellensituation ist das Institut momentan nur eingeschränkt erreichbar. Sie erreichen uns per Mail unter: post.cc@collegium-carolinum.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email: