Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum, Bd. 32

Sozialistische Staatlichkeit

Vorträge der Tagung des Collegium Carolinum in Bad Wiessee vom
5. bis 8. November 2009

 

Hrsg. von Jana Osterkamp und Joachim von Puttkamer

 

München 2012, X, 257 S., gebunden

 

Ladenpreis € 44,80

 

ISBN 978-3-944396-01-9

(alt: ISBN 978-3-486-71248-3)

 

Lieferbar. Alleinige Bezugsquelle: Collegium Carolinum, München.

Bestellung unter: post.cc[at]collegium-carolinum.de

 

 

 

Wie lassen sich die Eigenheiten und Charakteristika sozialistischer Staatlichkeit in der historischen Analyse erfassen? Der vorliegende Tagungsband nähert sich dem Thema über eine Kulturgeschichte des Politischen. Untersucht werden die Interaktionen zwischen Staat, Gesellschaft und kommunistischen Parteien auf drei thematischen Feldern. Dabei werden nicht zuletzt Dynamiken im zeitgenössischen Verständnis von sozialistischer Staatlichkeit deutlich. Erstens wird nach der Bedeutung des sowjetischen Vorbilds im Vergleich zur jeweiligen Nationalgeschichte für das staatliche Selbstverständnis der osteuropäischen Staaten gefragt. Zweitens wird die widerspruchsreiche praktische Umsetzung des utopischen Gesellschaftsprogramms in den Blick genommen. Dritter Schwerpunkt ist der Zwangscharakter sozialistischer Staatlichkeit.


Inhaltsverzeichnis

 

Mit Beiträgen von Jan C. Behrends, Dietrich Beyrau, Muriel Blaive, Celia Donert, Rayk Einax, Ulrich Huemer, Thomas Lindenberger, Denisa Nečasová, Jana Osterkamp, Joachim von Puttkamer, Tilman Siebeneichner, Natali Stegmann und Tomáš Vilímek.

 

 

Rezensionen:

 

- Bizeul, Yves, in: sehepunkte 13 (2013), Nr. 6 [15.06.2013],
  verfügbar unter:
http://www.sehepunkte.de/2013/06/23599.html

 

- Krzoska, Markus, in: H-Soz-Kult, 31.07.2012,
  verfügbar unter:
www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-18631

Aktuelles

Wechsel in der Geschäftsführung des CC

Am 1.7. hat Ulrike Lunow die Geschäftsführung des Collegium Carolinum übernommen – für die nächsten vier Jahre.More...


Wissenschaftliche Bibliothek

Normalbetrieb ab 1.7. und Teilnahme am IFLA-Voucher-SystemMore...


Besuchen Sie uns auf Facebook!

Ab sofort ist das Collegium Carolinum in den sozialen Medien vertreten – mit einer Facebook-Seite!  Wir freuen uns, Sie mit dem neuen Auftritt gezielt und direkt über Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Forschungsprojekte...More...


Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) ist das Institut momentan geschlossen.

Wir sind unter der Mailadresse "post.cc@collegium-carolinum.de" weiterhin für Sie erreichbar. More...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München