Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 5/2020

Neue CC-Publikation (VCC 140) erschienen

Kateřina Čapková (Hg.), Hillel J. Kieval (Hg.): Zwischen Prag und Nikolsburg. Jüdisches Leben in den böhmischen Ländern


 

Neue CC-Publikation erschienen

Eine neue Publikation der Reihe Veröffentlichungen des Collegium Carolinum ist kürzlich im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht erschienen:

Kateřina Čapková (Hg.),  Hillel J. Kieval (Hg.): Zwischen Prag und Nikolsburg. Jüdisches Leben in den böhmischen Ländern

Veröffentlichungen des Collegium Carolinum Band 140

Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2020, XI u. 427 S., mit 76 Abb., 23 Tab. und 14 Karten, gebunden

Ladenpreis  € 70,00

ISBN 978-3-525-36427-7

Bestellung beim Verlag

 

Seit rund zwei Jahrzehnten erfreuen sich die jüdische Geschichte und Kultur der böhmischen Länder eines wachsenden Interesses. Damit rückt der historisch multiethnische Charakter der Region verstärkt ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Vor diesem Hintergrund ist es umso erstaunlicher, dass bislang noch keine innovative Synthese dieser Forschung vorlag. Vorliegendes Buch aus der Feder eines internationalen Autorenteams nimmt sich daher erstmals der Herausforderung an, die jüdische Erfahrung in den böhmischen Ländern als integralen und untrennbaren Bestandteil der Entwicklung Mitteleuropas vom 16. Jahrhundert bis heute zu erzählen und zu analysieren. Dabei geht es ebenso um Kontakte der jüdischen Bevölkerung mit ihren nichtjüdischen Nachbarn wie um den Blick in die Provinz, das heißt in die ländlichen Regionen und Gemeinden abseits der großen städtischen Zentren Prag, Brno und Ostrava.

Der Band versammelt Beiträge von Kateřina Čapková, Michal Frankl, Benjamin Frommer, Verena Kasper-Marienberg, Hillel J. Kieval, Ines Koeltzsch, Michael L. Miller, Martina Niedhammer, Joshua Teplitsky.


Die Herausgeber

Mgr. Kateřina Čapková, Ph.D. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte an der Akademie der Wissenschaften in der Tschechischen Republik, Prag.

Prof. Dr. Hillel J. Kieval ist „Gloria M. Goldstein Professor of Jewish History and Thought“ an der Washington University in St. Louis.


Buchpräsentationen

Diese neue Publikation wird derzeit in einer Reihe von Buchpräsentationen der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt, heute in Berlin um 18 Uhr in der Tschechischen Botschaft und morgen in Wien um 18.30 Uhr im Bookshop Singer, sowie in Prag, am 4. Februar um 18 Uhr in der Deutschen Botschaft. Weitere Termine können Sie dem Programmflyer entnehmen.

 

Aktuelles

Wissenschaftliche Bibliothek

Normalbetrieb ab 1.7. und Teilnahme am IFLA-Voucher-SystemMore...


Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) ist das Institut momentan geschlossen.

Wir sind unter der Mailadresse "post.cc@collegium-carolinum.de" weiterhin für Sie erreichbar. More...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München