Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 27/2020

 

(21.9.2020)

Das Collegium Carolinum als Mitveranstalter freut sich, Ihnen folgendes Zoom-Webinar der Deutsch-Ukrainischen Historikerkommission ankündigen zu können:

War der Holodomor ein Genozid?
Donnerstag, 24.9.2020, 18.00-19.30

Unter den Massenverbrechen der totalitären Regime des 20. Jahrhunderts nimmt der Holodomor in der Ukraine zweifellos einen besonderen Platz ein. Ob er als Genozid zu bezeichnen ist, bleibt eine offene Frage, mit der sich die Deutsch-Ukrainische Historikerkommission befasst.

Drei führende Expert/inn/en zur Geschichte der Ukraine, Andrea Graziosi (Rome), Georgiy Kasianov (Kyiv) und Daria Mattingly (Cambridge) diskutieren über diese - und mit ihr verbundene - Fragen am 24. September 2020 in einem Zoom-Webinar. Die Debatte leiten beide Sprecher der Deutsch-Ukrainischen Historikerkommission, Martin Schulze Wessel (Munich) und Yaroslav Hrytsak (Lviv).

Das Webinar wird rund 90 Minuten dauern und in englischer Sprache stattfinden. Fragen können am Ende der Veranstaltung per Chat gestellt werden. Zugang zum Webinar finden Sie hier:

lmu-munich.zoom.us/j/97067654336

Die Nutzung des Links gilt als Zustimmung zur Aufzeichnung und späteren Veröffentlichung der Debatte.

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Aktuelles

Wissenschaftliche Bibliothek

Normalbetrieb ab 1.7. und Teilnahme am IFLA-Voucher-SystemMore...


Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) ist das Institut momentan geschlossen.

Wir sind unter der Mailadresse "post.cc@collegium-carolinum.de" weiterhin für Sie erreichbar. More...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München