Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 28/2017

(20.11.2017)

Konferenz

 Das Collegium Carolinum lädt als Kooperationspartner herzlich zur Konferenz ein:

Paths of Transition / Transformation.
Local Societies in Southeastern Europe in Transition from Empires to Nation States after World War I

in der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien,
Maria-Theresia-Straße 21
vom 23. bis 24. November 2017


The dominant understanding of the end of WWI in Southeastern Europe is still marked by the emergence of nation states. The fall of empires certainly meant the end of a specific experience of state building and configuration. Although the empires turned to nationalizing themselves under the pressure of and challenge by the nation-state model, they still left a legacy that new nation states. The conference attempts to bring together a wide range of case studies that present material for further comparisons and the comparative study of certain problems of transition.

Programm

Veranstalter: Institut für Kultur und Geschichte Südosteuropas München und Politikatörténeti Intézet Budapest in Kooperation mit der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien München-Regensburg und dem Collegium Carolinum

Mehr Informationen und Kontakt unter: ikgs(at)ikgs.de

Aktuelles

Stellenausschreibung im Bereich Digital Humanities

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) mit einer Ausbildung im Bereich Digital Humanities gesuchtMore...


Faschingsdienstag

Das Institut und die Bibliothek sind am 25.2.2020 ab 13 Uhr geschlossen.


24. Münchner Bohemisten-Treffen

am 6. März 2020 in MünchenMore...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München