Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 6/2019


(12.2.2019)

Bohemia und Bohemia online

Kürzlich ist Heft 2 der Bohemia 2018 erschienen – damit ist der 58. Jahrgang der Zeitschrift komplett. Heft 2 wurde von Pavlína Cermanová und Martin Nodl (beide Prag) konzipiert. Unter dem Titel "Konfession in Text und Politik" bringt es Beiträge aus der aktuellen Hussitenforschung. Zwar liegt das Hauptaugenmerk auf Böhmen, einzelne Aufsätze reflektieren aber auch die Auswirkungen etwa des „hussitischen Ketzertums“ jenseits der Grenzen.

Aus den Jahrgängen 20162018 sind auf Bohemia-online die Rezensionen, Tagungsberichte und Abstracts zugänglich. Die Aufsätze werden jeweils zwei Jahre nach Erscheinen online gestellt. Alle älteren Beiträge der Bohemia seit 1960 können kostenfrei unter https://www.bohemia-online.de abgerufen werden.

Das Inhaltsverzeichnis des jüngsten Jahrgangs können Sie hier einsehen. Die „Bohemia“ erscheint im Eigenverlag des Collegium Carolinum und ist im Buchhandel erhältlich oder kann bestellt werden unter:

service[at]suedost-service.de

oder
post.cc[at]collegium-carolinum.de

Aktuelles

Feierliche Eröffnung des SFB 1369 Vigilanzkulturen am 11.12.2019

Festvortrag von Joseph Vogl (Berlin): Epoche des Amok an der LMU München, Geschwister-Scholl-Platz 1, Große Aula, 19.00 Uhr Více...


Das Collegium Carolinum und die Wissenschaftliche Bibliothek

bleiben vom 23.12.2019 bis zum 6.1.2020 geschlossen. Am 7.1. sind wir wieder für Sie da.


Vortrag in der Prager Außenstelle am 12.12.2019

Kolja Lichy (Gießen): ,,Es ist wie ein Schleim“. Geld, Kredit und Zirkulation in der Habsburgermonarchie des 18. Jahrhunderts Více...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München