Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 8/2018

(12.4.2018)

Mitarbeiter des Collegium Carolinum sind an einer Sommerschule beteiligt, die in diesem Jahr von Prof. Dr. Martin Schulze Wessel geleitet wird und zur Bewerbung ausgeschrieben ist:

Das Weimarer Dreieck in Europa: Divergenzen und Konvergenzen. Deutschland, Frankreich und Polen. Internationale Sommerschule an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

1.–7. Juli 2018, LMU München

Ausgehend von Deutschland, Frankreich und Polen (andere europäische Länder nicht ausgeschlossen) besteht das Ziel der DAAD-Sommerschule darin, die europäischen Erfahrungen von Konvergenz und Divergenz zu analysieren. Die Teilnehmer/innen sollen die Gelegenheit bekommen, dem Thema der Sommerschule nahestehende Examens- und Promotionsprojekte vorzustellen und zu diskutieren.

Schwerpunkte der Sommerschule sind dabei:

  • Kulturelle Hintergründe der EU-Integrationskrise
  • Politische Erfahrungen mit Integrationskrisen
  • Weimarer Dreieck: Konflikte und Entwicklungspotentiale zwischen Frankreich, Deutschland und Polen
  • Erfahrungen europäischer Gesellschaften und ihrer Nachbarn mit Konvergenz und Divergenz


Die Sommerschule richtet sich an Promovierende sowie Masterstudierende aus den DAAD-Zentren für Deutschland- und Europastudien und deren Partnerorganisationen. Arbeitssprache ist Deutsch. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage der schriftlichen Bewerbungen und wird von den an der Durchführung der Sommerschule beteiligten Wissenschaftler/innen getroffen.
Die Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Motivationsschreiben und kurze Projektskizze des Forschungsvorhabens) sind bis zum 30. April 2018 per E-Mail an Frau Ekaterina Keding zu richten (Ekaterina.Keding[at]lrz.uni-muenchen.de).

Genauere Informationen finden Sie im ausführlichen Call for Papers sowie bei der Ansprechpartnerin Ekaterina Keding: Ekaterina.Keding[at]lrz.uni-muenchen.de

 

Aktuelles

Neues Projekt am Collegium Carolinum

OstData – Forschungsdatendienst für die Ost-, Ostmittel- und SüdosteuropaforschungVíce...


Neues Projekt

zur Jüdischen Geschichte in den Böhmischen LändernVíce...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München