Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 20/2018

(4.7.2018)

Vortrag

Das Collegium Carolinum lädt herzlich zu einer Vortragsveranstaltung ein:

Anton Hruboň (Matej-Bel-Universität in Banská Bystrica):

A Missed Chance? Biographical Research in Slovakia after 1989 (on the Example of Political Elites of the Slovak State)

Eine verlorene Chance? Die Biographieforschung in der Slowakei nach 1989 (am Beispiel der politischen Eliten des Slowakischen Staates)

Am Dienstag, 10. Juli 2018, 17 Uhr, im Haus des Deutschen Ostens,
Am Lilienberg 5, Raum 217.

Der Slowakische Staat ist nach wie vor Gegenstand zahlreicher politischer Kontroversen, die auch die historische Forschung kennzeichnen. Als erster slowakischer Nationalstaat steht er einerseits für die Unabhängigkeit der Slowakei. Andererseits steht er für die Kollaboration mit Deutschland und der nationalsozialistischen Ideologie. Der Gaststipendiat des Collegium Carolinum Anton Hruboň, forscht zum Holocaust in der Slowakei und den Verbindungen zwischen slowakischen und deutschen Eliten der Zeit. Das Gaststipendium wird von der Wolfgang Suwelack-Stiftung finanziert. Der Vortrag wird primär in englischer Sprache gehalten.



Aktuelles

Neues Projekt am Collegium Carolinum

OstData – Forschungsdatendienst für die Ost-, Ostmittel- und SüdosteuropaforschungVíce...


Neues Projekt

zur Jüdischen Geschichte in den Böhmischen LändernVíce...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München