Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 35/2015

(18.12.2015)

Online-Projekt zur Kulturhauptstadt Pilsen 2015

 

Das Collegium Carolinum weist als Kooperationspartner auf ein in diesem Jahr realisiertes Projekt hin:

Pilsna Digitalis
Die digitale Stadtbibliothek

Unter www.pilsna-digitalis.eu steht eine digitale historische Stadtbibliothek mit einem Gesamtvolumen von über 150.000 Seiten – historische Adressbücher, Monografien, Kleindrucke, Kalender, Theaterplakate, alte Fotografien und zahlreiche weitere Quellen aus und über Pilsen – zur freien Verfügung. In Kürze werden außerdem volltextdurchsuchbare Jahrgänge verschiedener historischer Pilsener Zeitungen folgen. Sprachlich sind bei den Textmaterialien das Deutsche und das Tschechische in etwa gleicher Gewichtung vertreten.

Das Digitale Forum Mittel- und Osteuropa e.V. (DiFMOE, München) hat "Pilsna Digitalis" aus Anlass des europäischen Kulturhauptstadtjahres "Pilsen 2015" zusammen mit Partnern aus Tschechien, Deutschland, Österreich und der Slowakei realisiert.
Gefördert wird das Projekt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Newletter im PDF-Format

Aktuelles

Feierliche Eröffnung des SFB 1369 Vigilanzkulturen am 11.12.2019

Festvortrag von Joseph Vogl (Berlin): Epoche des Amok an der LMU München, Geschwister-Scholl-Platz 1, Große Aula, 19.00 Uhr Více...


Das Collegium Carolinum und die Wissenschaftliche Bibliothek

bleiben vom 23.12.2019 bis zum 6.1.2020 geschlossen. Am 7.1. sind wir wieder für Sie da.


Vortrag in der Prager Außenstelle am 12.12.2019

Kolja Lichy (Gießen): ,,Es ist wie ein Schleim“. Geld, Kredit und Zirkulation in der Habsburgermonarchie des 18. Jahrhunderts Více...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München