Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Newsletter des Collegium Carolinum 32/2015

(2.12.2015)

Vortrag

 

Das Collegium Carolinum lädt herzlich ein zu dem Vortrag von

Krystyna Radziszewska (Łódź):
Obcy na ziemi obiecanej. Społeczność żydowska i niemiecka w Łodzi 1945–1950 / Fremde im gelobten Land: Die jüdische und die deutsche Gemeinschaft in Łódź 1945–1950

9.12.2015, 17 Uhr
Uniwersytet  Łódź, Wydział Filologiczny UŁ, Raum 27
(Łódź, ul. Pomorska 171/173)

Der Vortrag findet statt im Rahmen der internationalen Gesprächsreihe "Wem gehört die Erinnerung? Migration und regionales Gedächtnis" und ist auf den 9.12. verschoben worden. Weitere Informationen zu der Reihe finden Sie im Programmflyer.

Veranstalter: Collegium Carolinum und Europäisches Netzwerk Erinnerung und Solidarität in Kooperation mit der Universität Łódź.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Newsletter im PDF-Format

 

Aktuelles

Stellenausschreibung Studentische Hilfskraft und Neuerwerb

Das Collegium Carolinum, Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Mitarbeit in der wissenschaftlichen...Více...


Neues Projekt am Collegium Carolinum

OstData – Forschungsdatendienst für die Ost-, Ostmittel- und SüdosteuropaforschungVíce...


Stellenausschreibung

Bibliothekar(in) (m/w/d) gesuchtVíce...


Neues Projekt

zur Jüdischen Geschichte in den Böhmischen LändernVíce...


An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München