Collegium Carolinum e. V.   Hochstr. 8, 81669 München   Tel.: +49 / (0)89 / 55 26 06 – 0   E-Mail: post.cc@collegium-carolinum.de
DeutschČeštinaSlovenčinaEnglish

Lehrveranstaltung Sommersemester 2018

Univerzitní výuka         Výuka       Courses


LMU München

Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (unter Beteiligung des Collegium Carolinum)

 

Internationales Graduiertenkolleg "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" (unter Beteiligung des Collegium Carolinum)

 

Dr. Martina Niedhammer
"Männerbilder, Frauenbilder. Geschlechterkonstruktionen im jüdischen Bürgertum im östlichen Europa, 1880-1920", dienstags von 10:00 bis 12:00 c.t., Übung.

 

Projektkurs Prof. Dr. Martin Schulze Wessel und Dr. Christiane Brenner
"Der Prager Frühling: Internationale Perspektiven"


Universität Passau

Lehrveranstaltung von Dr. Robert Luft
"Frauen in der politischen Öffentlichkeit in Mitteleuropa - das Beispiel Tschechien im 19. und 20. Jahrhundert", Wissenschaftliche Übung.

 

 

Justus-Liebig-Universität Gießen

Lehrveranstaltung von Isabelle Hardt
"Des Strickers kluger Knecht - Einführung ins Mittelhochdeutsche"

 

 

 

 

 

Lehrveranstaltungen der Vorjahre. Weiter...

Aktuelles

Nachruf: Am 24. September verstarb Michaela Marek

Das Collegium Carolinum trauert um Michalea Marek, die am 24. September in Leipzig verstorben ist. Mit ihr verlieren wir eine herausragende Wissenschaftlerin und sehr geschätzte Kollegin, die mit dem Collegium Carolinum über...Více...


Auszeichnung von Dr. Klaas-Hinrich Ehlers

Am 16. September 2018 wurde Dr. Klaas-Hinrich Ehlers für seine Studie Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem Zweiten Weltkrieg. Varietätenkontakt zwischen Alteingesessenen und immigrierten Vertriebenen der...Více...


Nutzungseinschränkungen in der Wissenschaftlichen Bibliothek, 12.9.-17.10.2018

Für den Lesessaal gelten während dieser Zeit eingeschränkte Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10-13 Uhr. Více...


Newsletter

olsovení:
příjmení:
jméno:
e-mail:
 
An-Institut der

Mitglied im
Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München